Gaming Beamer

 

Lohnt es sich in einen Flatscreen zu investieren, wenn ein Beamer nur noch ein paar Euro entfernt ist? Ein zurzeit noch relativ kleiner allerdings stätig wachsender Anwendungsbereich von Beamern ist das Gaming. Gelangweilt vom stinkt normalen „zocken“ auf dem Fernseher ? Vielleicht ist ein Beamer genau das richtige für sie.

 Produkt 1.Produkt 2.Produkt 3.
AuflösungFull-HDFull-HDFull-HD
Kontrast20.000:115.000:110.000:1
3D Kompatibel?Ja.Nein.Ja.
ExtrasInkl. 3D Brillen
Kurzdistanz
Bedienungs-
freundlich
Lens Shift
Kurzdistanzversion vorhanden

In Gaming BeamerUnserem Gaming Beamer Vergleich haben wir uns auf die wesentlichen dinge fokussiert, die bei einem Gaming Beamer wichtig sind. Zuerst wäre das die Bildwiederholungsrate auch als FPS (Frames per Second) bekannt. Der beste Beamer bringt nichts wenn er das meist sehr schnelle Spielgeschehen nur verzögert projizieren kann. Desweiteren sollten Gaming Beamer eine relativ gute
Auflösung als auch 3D Kompatibilität mit sich bringen.

 

 

Fazit Unseres Gaming Beamer Vergleichs

Alle 3 Produkte haben ihre Pros als auch Contras dennoch sind alle diese Produkte nahezu Perfekt fürs Gaming gemacht. Nicht zu vergessen ist, dass diese Produkte selbstverständlich nicht ausschließlich als Gaming Beamer benutzt werden müssen. Sie können genauso gut für einen Erfolgreichen Kinoabend, als auch für ganz normales Fernseher benutzt werden.

Produkt 1.

Unser Testsieger, Der Acer Predator Z650 DLP Projektor zeichnet sich durch seinen hohen Kontrast von 20.000:1 aus. Desweiteren ist er durch seine Kurzdistanzversion Perfekt für kleinere Räume gemacht, da er keinen großen Abstand zur Projektionsfläche benötigt. Einziges Manko ist sein Preis von 998,98€ 

Produkt 2.

Das Mittelklasse Objekt, Der Epson EB-U04 sticht durch seine Bedienungsfreundlichkeit heraus. Außerdem hat er einen sehr akzeptablen Preis von gerade einmal 609€. Dieses Produkt ist Leider nicht 3D Kompatibel, reicht aber Trotzdem alle male für einen gelungenen Abend mit Familie und Freunden

Produkt 3.

Der BenQ W1110 Scheidet sich durch seinen Lens Shift und seine leichte Instalation von den anderen ab, Desweiteren er eine Kurzdistanz Version die es ihnen ermöglicht das Produkt in sehr kleinen und engen Räumen einzusetzen. Darauf zu achten ist, dass der Beamer nicht für schwere Lichtverhältnisse geeignet ist, da nur über einen Kontrast von 10.000:1 verfügt.

Wissenswertes

Beim Kauf eines Beamers für ihren Privaten Gebrauch ist wichtig zu wissen, dass der beste Beamer nichts ohne eine Gute Projiektionsfläche ist. für mehr Informationen Hier.

 

 

Wöchentlich neue Tipps und Tricks finden sie in unserem Ratgeber